Flachdach

Wir realisieren und betreuen sowohl für Firmen als auch für Wohnbauten Arbeiten an Flachdächern. Als Flachdächer bezeichnet man dabei die Dächer, die nur eine geringe Neigung aufweisen. Man klassifiziert dabei in 2 Gruppen:

 

    • Dachneigungsgruppe I: bis 3° (5,2 %)
    • Dachneigungsgruppe II: über 3° (5,2 %) bis 5° (8,8 %)
  • Die Vorteile von Flachdächern:
    • Geringes Eigengewicht der Dachhaut
    • Erweiterte Nutzungsmöglichkeit (z.B. Dachterrassen, begrünte Flächen, Parkdecks, Aufstellung und leichte Zugänglichkeit für technische Aggregate)
    • Belichtungsmöglichkeit für innenliegende Räume
    • Gestalterische Freiheit im Grundriss (auch für späterere Erweiterungen)

Das Tragwerk

Bei Flachdächern im Geschossbau ist die oberste raumabschließende Geschossdecke im Normalfall Bestandteil der Dachkonstruktion. Meist handelt es sich dabei um Stahlbetonmassivplatten, Profilbleche oder Stahlbetontragwerke. Auf flachgeneigten Holzdachkonstruktionen sind abgedichtete Flachdachflächen auch möglich, wenngleich seltener. Dachtragwerk und Dachaufbau bedingen sich gegenseitig und müssen bei der Planung als Einheit betrachtet werden.

Der Aufbau

Flachdächer werden als Warmdach (nicht belüftetes Dach), als Kaltdach (belüftetes Dach) oder auch als Umkehrdach mit außenliegender Wärmedämmung ausgeführt. Bei Sanierungen kann auch das untere alte Dach verbleiben. Auf dieses wird dann ein Neuaufbau hergestellt (DUO-Dach). Dieses ist kostengünstiger, gerade bei einer Sanierung, da die sehr hohen Abrißkosten eingespart werden können. Diese Ausführung sollte jedoch unbedingt technisch, objektbezogen, geprüft werden.

 

Die Abdichtung

Den Schutz vor eindringendem Wasser übernimmt beim geneigten Dach die regensichere Dachdeckung, beim Flachdach die wasserdichte Dachabdichtung. Neben der Dichtigkeit sind laut Landesbauordnungen umfassende Anforderungen an die Widerstandsfähigkeit gegen Flugfeuer und strahlende Wärme gefordert gem. DIN EN 1187 B roof t1. Typische Materialien zur Abdichtung von Flachdächern sind Bitumen-Schweißbahn (heute in der Regel kunststoffvergütet) und Dichtungs- und Kunststoffdachbahnen


.

 

Fragen zum Thema Flachdach? Kontaktieren Sie uns einfach.

Wir suchen:
Gesellen
und zukünftige
Auszubildende